Freie Trauung mit Sandzeremonie

An diese unglaublich emotionale freie Trauung mit Sandzeremonie erinnere ich mich sicher ein Leben lang. Das Brautpaar hat sich im HUUS Gstaad das Ja-Wort gegeben.

Der Bräutigam hat es sich nicht nehmen lassen, selbst einen Einzug zu “No Easy Way Out” aus Rocky IV zu haben.

Ein Freund des Brautpaares hat die freie Trauung mitgestaltet und den italienisch gesprochenen Teil übernommen. Für die englisch sprechenden Gäste gab es eine Traubroschüre. Diese Gäste konnten mitlesen.

Die sehr bewegende Geschichte des Brautpaares sorgte anfangs für einen Kloss im Hals. Dieser wurde aber gekonnt durch die ausgezeichnete musikalische Darbietung von Francesca De Mutiis und die glückliche Wende in der Geschichte, das gemeinsame Kind und dessen Mitwirkung, sowie die Sandzeremonie aufgelöst. Es wurde geweint, gelacht, geklatscht und gefeiert.

Freie Trauung in der Kirche

Auch eine freie Trauung in der Kirche ist möglich. Dieses Brautpaar hat bereits beim Einzug die Gäste (und auch fast mich) zum Weinen gebracht. Ein wunderschöner Einzug mit sechs Bridesmaids und Groomsmen. Danach folgte die Braut. Sie hat unglaublich ausgeschaut. Wie im Märchen. Ihr Kleid, ihr Styling – einfach wow! Für wunderschöne Hochzeitsfotos sorgten Anne und Björn aus Hamburg.

Dieses Brautpaar bekam von mir eine Zeitkapsel gefüllt. Die Dekoration mit dem Lichtermeer aus Kerzen und die wunderschöne Musik haben die Zeremonie abgerundet.

Freie Trauung – vegane Hochzeit

Bei dieser freien Trauung – vegane Hochzeit, gab sich ein unglaublich sympathisches Brautpaar Ja-Wort auf Château Gütsch. Es handelte sich um meine erste vegane Hochzeit. Sogar in der freien Trauung haben wir den Bezug zwischen Nahrung des Körpers und Nahrung der Liebe hergestellt. Das Brautpaar bekam von mir vegane Rezepte mit Nahrungsmitteln, die für die Liebe stehen. Dieses tolle Brautpaar hat schon vor einiger Zeit das Rezept für eine harmonische Partnerschaft gefunden. Die Eheversprechen der beiden waren so aussergewöhnlich schön, dass mir, obwohl ich sie im Vorfeld schon gesehen hatte, bei der Zeremonie ebenfalls die Tränen kullerten.

Musikalisch wurde die Zeremonie durch Christine Frei, eine begnadete Panflötistin begleitet. Es war durch und durch romantisch und ich werde dieses Brautpaar niemals vergessen.